"Fisch des Jahres 2019"

+++ Es werden nur Wildfänge gewertet +++

Da wir gern auf Vorschläge und Anregungen unserer Mitglieder eingehen, startet ab

01.01.2018 unsere Angelveranstaltung „Fisch des Jahres 2018“.

Teilnehmen kann jedes Mitglied unseres Angelsportverein-Trebnitz.

 

Errechnet wird der „Fisch des Jahres 2019“wie folgt:

 

➔    Stand Rekordfisch im „Blinker“ 2/2019= 100%

 

Diese Fische werden gewertet:

 

Aal = 6,04kg Grasfisch = 32,8kg Rotauge = 2,9kg
Aland = 5,1kg Hecht = 25kg Rotfeder = 3,01kg
Bachforelle = 15,9kg Karausche = 4,25kg Schleie = 4,975kg
Barbe = 8,5kg Giebel = 5,4kg Stör = 101kg
Barsch = 3,6kg Karpfen = 41,45kg Wels = 97kg
Brassen = 8,46kg Quappe = 5,26kg Zander = 18,7kg
Döbel = 5,33kg Rapfen = 9,00kg  
Dorsch = 29,1kg Regenbogenforelle = 13,4kg  

 

Rechenbeispiel:

Angler x fängt eine Bachforelle von 2,3kg

 x = 100% x 2,3kg               x= 14,46%      Der Angler x hat somit einen Prozentsatz von 14,46%       

        15,9kg                                              erreicht.                                      

 

„Fisch des Jahres 2019“ wird der Fisch, der dem Rekordfisch (Blinker) am nächsten steht und bis 31.12.2019 gemeldet wurde.

 

Eure Meldungen müssen folgende Daten beinhalten:

➢    aussagekräftige Fotos des Fisches mit Bandmaß oder Waage (wenn möglich mit Zeuge)

➢    bei neuem Rekordfisch ist ein Zeuge unbedingt notwendig

➢    Gewässerangabe und Zeitpunkt, wann der Fisch geangelt wurde

 

               Der „Fisch des Jahres 2019“ bekommt einen Pokal mit Gravur.

 

 

Wir wünschen Euch viel Spaß und Erfolg

 

Petri Heil

 

Der Vorstand

Druckversion | Sitemap
© Angelsportverein-Trebnitz 2015-2022 | Impressum