"Fisch des Jahres 2019"

+++ Es werden nur Wildfänge gewertet +++

Da wir gern auf Vorschläge und Anregungen unserer Mitglieder eingehen, startet ab

01.01.2018 unsere Angelveranstaltung „Fisch des Jahres 2018“.

Teilnehmen kann jedes Mitglied unseres Angelsportverein-Trebnitz.

 

Errechnet wird der „Fisch des Jahres 2019“wie folgt:

 

➔    Stand Rekordfisch im „Blinker“ 2/2019= 100%

 

Diese Fische werden gewertet:

 

Aal = 6,04kg Grasfisch = 32,8kg Rotauge = 2,9kg
Aland = 5,1kg Hecht = 25kg Rotfeder = 3,01kg
Bachforelle = 15,9kg Karausche = 4,25kg Schleie = 4,975kg
Barbe = 8,5kg Giebel = 5,4kg Stör = 101kg
Barsch = 3,6kg Karpfen = 41,45kg Wels = 97kg
Brassen = 8,46kg Quappe = 5,26kg Zander = 18,7kg
Döbel = 5,33kg Rapfen = 9,00kg  
Dorsch = 29,1kg Regenbogenforelle = 13,4kg  

 

Rechenbeispiel:

Angler x fängt eine Bachforelle von 2,3kg

 x = 100% x 2,3kg               x= 14,46%      Der Angler x hat somit einen Prozentsatz von 14,46%       

        15,9kg                                              erreicht.                                      

 

„Fisch des Jahres 2019“ wird der Fisch, der dem Rekordfisch (Blinker) am nächsten steht und bis 31.12.2019 gemeldet wurde.

 

Eure Meldungen müssen folgende Daten beinhalten:

➢    aussagekräftige Fotos des Fisches mit Bandmaß oder Waage (wenn möglich mit Zeuge)

➢    bei neuem Rekordfisch ist ein Zeuge unbedingt notwendig

➢    Gewässerangabe und Zeitpunkt, wann der Fisch geangelt wurde

 

               Der „Fisch des Jahres 2019“ bekommt einen Pokal mit Gravur.

 

 

Wir wünschen Euch viel Spaß und Erfolg

 

Petri Heil

 

Der Vorstand

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Angelsportverein-Trebnitz 2015-2019 | Impressum